Showcase

Die Formel E kommt nach Zürich

«Enzo F. trifft Elon M.» Unter diesem Arbeitstitel läuft beim Verein E-Mobil Zürich seit zwei Jahren das Projekt eines Formel E Rennens in Zürich. Am 10. Juni 2018 ist es soweit. Der internationale Autorennsport kehrt in die Schweiz zurück, wenn auch mit der Antriebstechnologie der Zukunft.

CRK stellt mit Thomas Löhrer ein Gründungsmitglied des Vereins E-Mobil Zürich und hat mit Initiator Roger Tognella und den anderen Vorstandsmitgliedern seit 2015 intensiv an der Bewilligung für das Rennen und am Gesamtkonzept mitgearbeitet. Das Formel E Rennen wird in Zürich in ein Rahmenprogramm unter dem Titel «More Than A Race» (MTAR)  eingebettet und umfasst neben einem Unterhaltungs- und Erlebnisbereich, eine Startup Challenge und ein Symposium. Die Durchführung eines solchen Rahmenprogramms ist eine zentrale Bedingung der Stadtregierung für die Erteilung der Bewilligung. CRK wurde vom Verein mandatiert, das Rahmenprogramm inhaltlich zu entwickeln und zu realisieren; das ist mal im wahrsten Sinne des Wortes ein Start-up.