Showcase

Was zusammengehört, kommt zusammen

Die drei Unternehmen aus den Bereichen PR, Marketing, Werbung und Film treten per heute gemeinsam als «CRK – Kommunikation, Kreation, Kino» auf. Es entsteht so eine Kommunikationsagentur, die von Campaigning, Public Affairs, Branding, Werbung, digitales Marketing und Filmproduktion das gesamte Feld moderner Kommunikationsdienstleistungen abdeckt. 

«Der Zusammenschluss stellt vor allem eine Bündelung jener Kompetenzen dar, die wir für die Zukunft unserer Branche halten: Die kreative Idee als Zentrum jeder Kampagne, das bewegte Bild als Träger von Botschaften und das Geschick bei der Bewirtschaftung digitaler Kanäle. Wer das nicht beherrscht, kann dem Markt keine Impulse geben.» meint Patrick Marty, Partner bei CRK. 

Und Moritz Staehelin, Creative Director und Partner ergänzt: «Die Erfahrungen und das Know how der Menschen bei CRK ergänzen sich aus unserer Sicht optimal. Es treffen digitale Cracks, erfahrene Berater in Politik und Wirtschaft und junge Querdenker aufeinander. Wir waren der Idee eines gemeinsamen Dachs für die drei Unternehmen sofort zugetan.»

Die Zusammenarbeit der drei Unternehmen währt indes schon länger: Bereits seit zwei Jahren haben die Unternehmen gemeinsame Projekte gestemmt, so etwa den Launch der neuen SwissID Anfang 2017, den Auftritt für die IG Detailhandel oder die Kampagne im Rahmen der Volksabstimmung zum Energiegesetz Anfang 2017. Die Integration ist somit auch Ausdruck und Fortsetzung einer bereits bewährten Zusammenarbeit der Unternehmen. 

CRK beschäftigt an den Standorten Bern, Basel und Zürich 30 Mitarbeiter.

 
Weitere Informationen

CRK, Patrick Marty, patrick.marty@cr-k.ch, +41 76 310 86 10
CRK, Moritz Staehelin, moritz.staehelin@cr-k.ch, +41 79 413 51 89