Wenn die Windmaschine die Hauptrolle spielt

Im Rahmen der Erneuerung des Webauftritts von Suisse Eole produzierte CRK einen Imagefilm, der die Kraft des Windes – und damit der Windenergie – sichtbar macht. Unsere Bewegtbildexpertin Sarah erzählt im Interview, wie der Dreh abgelaufen ist und woran sie sich bei der Farbgebung der Szenen orientiert hat.

Die Energiespar-Alliance - Im Einsatz für die Versorgungssicherheit

Die Warnungen von Bundesrat und Energieproduzenten wurden in den vergangenen Monaten immer lauter: «Energie wird knapp diesen Winter!». Damit dies nicht harte Realität wird, hat das UVEK zusammen mit dem WBF reagiert und Ende August die Winter-Energiespar-Initiative (WESPI) lanciert. Der Gedanke dahinter: Je früher wir damit aufhören, Energie zu verschwenden, desto sicherer ist unsere Energieversorgung in den kommenden Monaten.

Lobbying: Hinterzimmerdeals oder integraler Bestandteil einer funktionierenden Demokratie?

Lobbying hat einen schlechten Ruf. Und das nicht erst seit gestern. Der Begriff Lobbying stammt vom Begriff «labium» und bedeutet Vorhalle. Eine gängige Erklärung des Begriffs fusst auf US-Präsidenten Ulysses Simpson Grant (1869-1877), der sich darüber beschwert haben soll, dass in der Lobby seines Hotels, jeweils zahlreiche Interessenvertreter auf ihn warteten. Eine erste Hochzeit erlebte das Lobbying jedoch bereits 1862, als Eisenbahnvertreter in den USA – mit mehr als zweifelhaften Methoden – lukrative Förderzusagen für den Ausbau des Eisenbahnnetzes erreichten.

Lukas Wegmüller ist jetzt Senior Berater bei CRK

Wenige Tage nach seinem offiziellen Amtsantritt im Berner Stadtrat hat Lukas Wegmüller seine Arbeit als Senior Berater bei uns aufgenommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Berner Kommunikationsexperten.

aeesuisse Kongress 2022

Der vielbeachtete nationale aeesuisse Kongress hat am 1. September 2022 in Emmenbrücke unter dem Motto «Bremsen lösen. Jetzt handeln!» stattgefunden. Im Rahmen des Kongresses diskutierten die prominenten Referentinnen und Referenten gemeinsam mit rund 300 Gästen, wie die Energieversorgungssicherheit gewährleistet werden kann. Der aeesuisse Kongress hat sich in den vergangenen Jahren zu einem zentralen Treffpunkt der Energiebranche etabliert.

Rückblick: CRK für zwei Kampagnen an den SwissSkills 2022

An den diesjährigen Schweizer Berufsmeisterschaften SwissSkills stand CRK gleich für zwei Kampagnen im Einsatz. Erfahren Sie mehr dazu in unserem neusten Newsbeitrag.

Jahresbericht aeesuisse 2021

CRK führt seit 2010 die Geschäftsstelle des wichtigsten Wirtschaftsverbandes der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz.

Wir sind da! – frischer Markenauftritt für Swissgrid

Nicht länger sollen allein die für die Stromversorgung notwendigen Netzinfrastrukturen das Bild von Swissgrid prägen. Künftig stehen die Bedeutung einer zuverlässigen Stromversorgung für unser alltägliches Leben und die Menschen, die das möglich machen, im Mittelpunkt des aufgefrischten Unternehmensauftritts von Swissgrid.

Imagekampagne «Karriere machen als Mensch» geht in die zweite Runde

Die 2020 lancierte Imagekampagne «Karriere machen als Mensch» fokussiert dieses Jahr auf den Quereinstieg. Sie will Personen, die sich einen Berufswechsel überlegen, für die Langzeitpflege begeistern. CRK hat die Kampagne entwickelt, geplant und umgesetzt.

Sprechzimmer+ die neue Form der Arztpraxis

Die Zeit, die sich ein Hausarzt oder eine Hausärztin für eine Konsultation nehmen kann, ist durch Tarife begrenzt. Oft kann nur ein akutes Problem angesprochen werden. Für weitere Anliegen bleibt keine Zeit. Diese Zeit wollen die Betreiber des Sprechzimmer+ ihren Patient:innen geben. CRK durfte dem Start-up beratend zur Seite stehen und konzipierte seinen Auftritt.

Ein Apollo-Programm für die Schweiz

Wir diskutieren wieder intensiv über unsere Energieversorgung. Eines hat uns der Krieg in der Ukraine klar vor Augen geführt: Unsere Abhängigkeit von fossilen und nuklearen Energieträgern ist fatal. Was wir brauchen, ist eine echte Energiewende auf der Grundlage einheimischer, erneuerbarer Ressourcen. Woran es bis heute fehlt, ist der gemeinsame und ungebrochene Wille, diese Wende auch tatsächlich und konsequent umzusetzen. Der Schweiz fehlt es an einem Apollo-Geist!

«Le Grand Rituel» – das Klassikspektakel in der Industriekathedrale

Mit «Le Grand Rituel» nimmt das Musikkollegium Winterthur vom 4. bis 18. Juni Besucher:innen mit auf eine Zeitreise, die den künstlerischen Aufbruch in Europa vor 100 Jahren inszeniert. Rund um den Komponisten Igor Strawinsky kreiert das Musikkollegium Winterthur ein Kulturfestival in einer der spektakulärsten Industriekathedralen der Schweiz. CRK unterstützt bei der Medienarbeit und Bekanntmachung des Spektakels.

Aus Altmetall wird Kunst

Die kreative Schöpfungskraft unseres Creative Directors Filip Wolfensberger geht weit über seine Arbeit in der Agentur hinaus. Erfahren Sie hier mehr über seine Kunstwerke.

Links die Stadt, rechts das Land – wo stehen die Agglomerationen?

Von vier Personen in der Schweiz lebt eine in der Stadt und eine auf dem Land. Die anderen beiden leben in der Agglomeration. Letztere lässt sich politisch nur schwer verorten. Entsprechend häufig werden Wahl- und Abstimmungsergebnisse entlang des bipolaren Stadt-Land-Grabens erklärt. Ein Annäherungsversuch an die unscheinbaren Wohngemeinden.

Karriereziel: Boomeranger!

Als Teenager wusste ich bis kurz vor der Matura nicht genau, was ich werden wollte. Mein beruflicher Werdegang stand noch in den Sternen. Rund 14 Jahre später bin ich als «Boomeranger» wieder bei einer führenden Kommunikationsagentur eingestiegen und darf einen Beitrag über eine nachhaltig glücklich machende Karriere schreiben.

Unser Beziehungstatus mit TikTok: It’s complicated but we will not give up!

Sie spielen mit dem Gedanken, auf den TikTok-Zug aufzuspringen? Wir haben den Sprung bereits gewagt und sind geteilter Meinung. Einerseits sind die Ergebnisse bei Reach, Views, View-time und Engagement phänomenal, wenn ein Clip gelingt. Andererseits verlangt das Erstellen von Content einem einiges ab. Mehr zu unseren ersten Erfahrungen mit der Plattform und wieso wir nicht aufgeben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Kreativranking 2021: Rosemarie bringt CRK den Sieg

CRK feiert: Wir wurden von der Werbewoche als Kreativagentur des Jahres 2021 ausgezeichnet.

PHÄNOMENA

Können Sie sich noch an die PHÄNOMENA erinnern? Dann haben Sie vermutlich bereits das eine oder andere graue Haar und haben den Besuch dieses einzigartigen Spektakels 1984 am Zürihorn hoffentlich in guter Erinnerung. Nun ist – nach 40 Jahren – eine Neuauflage im 2024 geplant. CRK unterstützt das Grossereignis bereits seit längerem in der Partnersuche und in der Kommunikation. Lesen Sie hier im Beitrag, warum Sie die anstehende PHÄNOMENA nicht verpassen sollten!

Filip Wolfensberger

wird neuer Creative Director bei CRK. Der 39-jährige Basler war bisher als Senior Art Director für die Agentur tätig.

Caroline Hulliger

verstärkt die Geschäftsleitung von CRK und erweitert den Partnerkreis bei der MYTY Group

Autofreie Städte? Ja, bitte!

Welche Relevanz nehmen eBikes und Velos im urbanen Raum ein und wie soll sich die Mobilität in den Städten und ihren Agglomerationen entwickeln? Für unseren Kunden Bosch eBike Systems gingen wir diesen Fragestellungen auf den Grund. Die Resultate und den Grund, weshalb datenbasierte Kommunikation essenziell ist, lesen Sie hier.

Ein Schreihals erklärt

Ragulan Vivekananthan ist unser Digital-Experte und schlägt sich gerne mit digitalen Themen um. Privat ist er ein Paradiesvogel, denn er ist Sänger einer Death Metal Band. Was das genau ist und warum er diese Musik macht, erklärt er im Beitrag.

CRK wird Teil von MYTY und beteiligt sich an der Gruppe

Die Schweizer Kommunikationsexperten von CRK werden Teil der MYTY Group.

IKEA Kampagne für die «Ehe für alle»

Wir stimmen am kommenden Sonntag über die «Ehe für alle» ab. Ein wichtiger und längst überfälliger Schritt in Richtung Gleichstellung von homo- und bisexuellen Paaren. CRK hat im Auftrag von IKEA Schweiz die Kampagne «Das Ehebett für alle» konzipiert und umgesetzt.

Stadtrundgang «Zürich Kolonial»

Der Kolonialismus hat in Zürich Spuren hinterlassen und Zürcher:innen waren auf vielfältige Weise an ihm beteiligt oder von ihm beeinflusst. Diesen Verwicklungen begegnet man im Stadtrundgang «Zürich Kolonial», welche die Anny-Klawa-Morf-Stiftung gemeinsam mit dem Verein Zürich Kolonial entwickelt hat.

Von der Norm zur Kultur

Systemrelevanz ist uns allen spätestens seit der Finanzkrise ein Begriff. Was passieren würde, wenn bei uns der Strom ausfällt und zwar dauerhaft, schildert der Roman Blackout. Und so spannend die Lektüre auch ist – quasi Hochspannung dank Stromausfall – , sie soll Fiktion bleiben. Und da kommt in der Schweiz Swissgrid ins Spiel. Sie ist das Rückgrat der Schweizer Stromversorgung und hat sich zum Ziel gesetzt, Sicherheit nicht (nur) als Norm, sondern als Kultur zu etablieren.

Nachhaltigkeit: die Dreifaltigkeit der Ressourcen

Nachhaltigkeit hier, Nachhaltigkeit da… Mittlerweile ist «Nachhaltigkeit» schon fast ein abgedroschenes Wort. Doch was bedeutet es wirklich? Wahrscheinlich verbinden es die meisten mit «umweltfreundlich». Dabei umfasst es sehr viel mehr. Was wir unter Nachhaltigkeit verstehen und wie wir Kunden in der Nachhaltigkeitskommunikation unterstützen, zeigt das Beispiel der Zürcher Schifffahrtsgesellschaft (ZSG).

CRK ist «Boutique Agency of the Year»

CRK freut sich über eine ganz besondere Ehre. Zum 100. Jubiläum des ADC New York wurde die Agentur als «Boutique Agency of the Year» ausgezeichnet. Verdient hat sie sich diesen sensationellen Titel mit je einem Gold- und Bronzewürfel für den Film «Das bewegte Leben der Rosemarie» der Kampagne «Karriere machen als Mensch». Die Awards des ADC New York sind die älteste Jurierung der Welt und zeichnen Leistungen und Innovationen in allen Formen von Design und Werbung aus.

Ein Löwe für Rosemarie

Auf die Auszeichnungen an den Clio Awards sowie beim ADC Schweiz und beim ADC New York folgt ein Löwe in Cannes: Der Film «Das Leben der Rosemarie» für mehr Fachkräfte in der Langzeitpflege im Auftrag von CURAVIVA Schweiz, Spitex Schweiz und OdASanté wurde an der «Weltmeisterschaft der Werbung» mit Bronze ausgezeichnet. Davor wurde an den Clio Awards bereits die Kampagne «Take Over» für Pro Infirmis mit Bronze in der Kategorie «Out of home» ausgezeichnet. Dazu gab es eine Shortlistplatzierung für den Film «Vier Freunde» für EnergieSchweiz.

Das war der erste Nationale Klimatag

Über 40 Expert:innen haben am ersten Nationalen Klimatag Lösungen gegen den Klimawandel präsentiert und diskutiert. Das vielfältige Programm wurde in über 13h gratis per Livestream in die ganze Schweiz gesendet und steht nun «on demand» für alle zur Verfügung. Interviews, Panels oder «Blind Dates» zu diversen Themen rund um den Klimawandel haben die vielen Chancen aufgezeigt, welche wir alle als Gesellschaft, Wissenschaft oder Wirtschaft anpacken können. CRK hat den Nationalen Klimatag kommunikativ begleitet. Erfahren Sie im Beitrag, wo Sie die Inhalte verfolgen können und welche Programmpunkte Sie «on demand» erwarten.

Silber und 2xBronze bei den Clio Awards

Creativity ist king: CRK wird bei der Jurierung der CLIO Awards in New York gleich mehrfach ausgezeichnet. Der Film «Das Leben der Rosemarie» für mehr Fachkräfte in der Langzeitpflege im Auftrag von CURAVIVA Schweiz, Spitex Schweiz und OdASanté erhält Silber und Bronze für Design und Animation. Die Kampagne «Take Over» für Pro Infirmis wurde mit Bronze in der Kategorie «Out of home» ausgezeichnet. Dazu gab es eine Shortlistplatzierung für den Film «Vier Freunde» für EnergieSchweiz. Die Clio Awards gehören gemäss Kreativranking von «Werbewoche» zu den härtesten Kreativwettbewerben der Welt.

Gendern – wieso, weshalb, warum?

Überall auf Social Media und im Web bekennen Unternehmen Farbe und zeigen ihr Logo in einer Regenbogen-Version.
Mit dieser wunderbaren Geste wird der LGBTQ+-Community während dem Pride Month Respekt gezollt. Zu diesem Anlass hat sich Farah Zeit genommen, um ihre Gedanken zum Thema und einige Tipps zur Anwendung einer gendergerechten Sprache zu sammeln.

Herz und Gefässe im Fokus

CRK hat im Auftrag des Kantonsspitals Aarau die integrierte Kampagne zu den Themen «Herz und Gefässe» lanciert. Das Ziel: Die Sensibilisierung der Aargauerinnen und Aargauer zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die Erhöhung der Bekanntheit der Expertise und der erbrachten Leistungen des KSA in diesem Bereich.

Bilder wie diese

Wir wollen die Party nicht verderben, bevor sie überhaupt begonnen hat. Aber dass Corona nicht die letzte Prüfung für das Funktionieren der Gesellschaft bleibt, ist sicher. Was bleibt also an Erkenntnis und wie gehen wir künftig mit (globalen) Krisen um?

Mehr Klimaschutz heisst mehr Innovation und Arbeitsplätze

Die Schweizer Stimmbevölkerung stimmt am 13. Juni über das revidierte CO2-Gesetz ab. Mehr als 200 Verbände und Unternehmen haben sich dem Komitee «Schweizer Wirtschaft für das CO2-Gesetz» angeschlossen und stehen gemeinsam ein für einen wirksamen Klimaschutz. Auf die digitale Vorkampagne folgt nun die Hauptkampagne, die CRK im Auftrag des Komitees umsetzt.

Wir müssen reden – am Nationalen Klimatag 2021!

Die Herausforderungen durch den Klimawandel sind gewaltig. Dennoch wurde in den letzten Monaten nahezu ausschliesslich über das Corona-Virus gesprochen. Anders am 27. Mai 2021: Am Nationalen Klimatag diskutieren und präsentieren Expert*innen konkrete Lösungen und inspirierende  Konzepte zu den Themen Mobilität, Ernährung, Einkaufen, Wohnen und Sustainable Finance.

8 Bücher, die du lesen solltest

Marie von Ebner Eschenbach hat einmal gesagt: «Wer nichts weiss, muss alles glauben». Thomas Löhrer, Partner von CRK, ist aber überzeugt: «Wer nichts glaubt, sollte wenigstens etwas wissen», und hat eine Liste mit acht Büchern zusammengestellt. Bücher, die von der Sprache, der Geschichte oder der Geographie handeln und deinen Horizont erweitern. 

Die passende Geschichte für das neue Kleid

RehaClinic heisst neu ZURZACH Care. Der Marktführer in den Bereichen Prävention, Rehabilitation, Behandlung und Reintegration hat zu Beginn des Jahres 2021 ein Rebranding vollzogen. CRK unterstützte die Lancierung kurzfristig mit umfangreichen Kommunikationsmassnahmen und erzählt die Erfolgsgeschichte der starken Marke.

Tim Talk

Dr. Tim Frey, renommierter Public-Affairs-Spezialist, verstärkt ab heute die Geschäftsleitung von CRK. Sein breites Erfahrungsspektrum umfasst unter anderem Lobbyingprojekte, Abstimmungs- und Wahlkampagnen, Krisenmandate und die Führung von grossen Informationskampagnen. Im Talk mit Geraldine Neeser erzählt er, auf welche Herausforderungen er sich bei CRK freut, wieso ihm Konzepte wichtig sind und wie er mit dem Homeoffice umgeht.

«Wer das Ziel nicht kennt, wird den Weg nicht finden»

Das Thema der Nachhaltigkeit führt bei vielen Menschen zu einem Gefühl der Ohnmacht. Warum es mehr Psychologie für die Nachhaltigkeitskommunikation braucht? Wir haben bei Dr. Friederike Vinzenz nachgefragt.

Berner Unternehmenspreis Neue Energie

Im Auftrag der Berner Sektion der AEE SUISSE erstellte die CRK ein Porträt der Gewinnerin. Die Haral GmbH erhält als Gewinnerin 2020 ein Preisgeld von 15'000 Franken und wurde der breiten Öffentlichkeit mit einem Video vorgestellt.

Der lange Weg zum Frauenstimmrecht

Nach mehreren Anläufen hat sich am 7. Februar 1971 die Mehrheit der stimmberechtigten Schweizer Männer für die Einführung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen ausgesprochen. Bald jährt sich diese historische Abstimmung zum 50. Mal. Anlass zum Feiern haben wir 2021, dennoch stellt sich die Frage: Warum hat das so lange gedauert?

Die «Wirtschaft im (Klima)Wandel» – jetzt für den Schweizer Zukunftspreis bewerben!

Unsere Gesellschaft ist entschlossen, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Dafür werden in verschiedenen Bereichen immer mehr innovative Lösungen entwickelt und in die Tat umgesetzt. Der Schweizer Zukunftspreis findet die kreativsten und engagiertesten «Klimaheld*innen» und zeichnet sie anlässlich des ersten Nationalen Klimatags für ihren Ideenreichtum und Einsatz aus.

Das Comeback der Phänomena

Ein Campus, der naturwissenschaftliche Zusammenhänge und Abhängigkeiten beleuchtet und verschiedene Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 aufgreift. Die Dimensionen waren bereits bei der ersten Phänomena im Jahre 1984 eindrücklich, für das Comeback legen die Initianten nochmals zu.

Neue Kampagne für eine starke Langzeitpflege

Haben Sie sich schon mal gefragt, wer Sie im Alter pflegen wird? Um in Würde zu altern, braucht es eine starke Langzeitpflege. Bis 2025 fehlen jedoch 10’000 zusätzliche Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner in der Langzeitpflege. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, hat CRK im Auftrag von CURAVIVA Schweiz, Spitex Schweiz und OdASanté eine Kampagne lanciert.

Jetzt die grösste Klimaaktion der Schweiz unterstützen!

Nach über einem Jahr Vorbereitung rückt der erste Nationale Klimatag immer näher. Zusammen mit Liike stellt CRK die grösste Klimaaktion der Schweiz auf die Beine. Der Nationale Klimatag, der am 27. Mai 2021 auf dem Bundesplatz in Bern stattfinden wird, und die begleitende Kampagne «MyPromise» sind Projekte im Rahmen der «Mission Zéro». Ziel der Mission Zéro ist eine klimaneutrale Schweiz bis spätestens 2050.
MyPromise ist seit September online – mit der Website, auf der jeder und jede ein passendes Klimaversprechen abgeben kann. Und natürlich auf Facebook und Instagram, damit wir zusammen grosse Kreise ziehen.

Politik im Zeitraffer

Politische Entscheide, die vor der Corona-Krise Monate oder sogar Jahre gedauert hätten, wurden während der Pandemie fast ohne Widerspruch durchgewinkt. Man konnte «live» beobachten, wie viel Trial and Error im Krisenmanagement der Staaten steckt. Ist dieses Vorgehen gefährlich? Oder auch in anderen Politikbereichen überfällig?

ÖREB-Kataster: CRK sorgt für eine höhere Bekanntheit

Wie gross muss der Mindestabstand eines Gebäudes zum Wald sein? Wie hoch ist der zulässige Lärmpegel in einer bestimmten Strasse? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Eigentum bietet der Kataster für öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster). Noch nie davon gehört? CRK wird dies ändern!

Promise it till you make it – vom Vorsatz der Diversität

Grosse Marken bekennen in den sozialen Netzwerken (Regenbogen-)Farbe und sympathisieren mit der Diversity-Bewegung. Mutig werden grosse Versprechungen über mehr Vielfalt am Arbeitsplatz kommuniziert. Wie gross die Zustimmung der Unternehmen jedoch tatsächlich ist, zeigt erst ein Blick auf die Faktenlage.

Kommunikation für einen Schweizer Jahrhundertbau

Gemeinsam mit tinto und Comal.ch übernimmt CRK die Gesamtkommunikation für den Bau der zweiten Gotthardröhre im Auftrag des ASTRA. Erste Highlights des insgesamt neunjährigen Projekts sind die Besucherzentren in Göschenen und Airolo.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Corona-Krise erstickt viele Jungunternehmer*innen Ideen im Keim, weil auch im Investorenmarkt Lockdown herrscht. Gerade bei den Gesundheitsstartups hat sich aber gezeigt, dass sie die smarten Lösungen für verschiedene Aspekte der Krise bereit halten. Es ist darum Zeit, dass das Wagniskapital seinem Namen gerecht wird.

Über Rassismus und Privilegierung – in Gedenken an George Floyd

Als Kommunikationsagentur setzen wir uns ständig mit den aktuellen Geschehnissen jeder Art auseinander. Unsere Junior Beraterin Farah Choudry hat sich zu #blacklivesmatter und dem damit verbundenen Kampf gegen Rassismus Gedanken gemacht.

Krisen meistern – mit Sozialkapital

Dank einem hohen Sozialkapital hat die Schweizer Bevölkerung die Massnahmen vom Bundesrat zur Bewältigung der Corona-Krise grösstenteils gut umgesetzt. Ein grosses Mass an Vertrauen liefert dazu die Grundlage. Ein kostbares Gut, das nicht einfach so vom Himmel fällt.

Bronze für Hase, Murmeli, Igel und Biene

Unsere kleinen Freunde bringen Bronze nach Hause: Wir sind stolz zu verkünden, dass der Art Directors Club in Deutschland den TV-Spot des Programms «erneuerbar heizen» mit einem Award ausgezeichnet hat.

Warum Corona mehr ist als eine mexikanische Biermarke

Was parlamentarische Vorstösse, Volksinitiativen und Klimabewegte in Jahren nicht hinbekommen haben, das Corona-Virus schafft es in zwei Monaten. Alte Gewissheiten werden über den Haufen geworfen und digitale Technologien werden wie selbstverständlich angewendet. Die Welt nach Corona wird eine andere sein.

Der Weg in eine erneuerbare Energiezukunft

Was haben eine mysteriöse Klangwelt, packende Kamerafahrten und virtuelle 3D-Objekte mit der erneuerbaren Energiezukunft zu tun? Wir durften für die Regio Energie Solothurn ein Video entwickeln, das ihr Hybridwerk zur Herstellung von erneuerbarem Gas behandelt. Entstanden ist kein konventionelles Erklärvideo, sondern eine packende, mit Spielereien gespickte Story rund um das internationale Forschungs- und Innovationsprogramm Store&Go, an dem die Regio Energie Solothurn mit ihrer Anlage beteiligt ist.

Zuversicht für die Zukunft – altern mit einem digitalen Mitbewohner

Digitale Kommunikation kann für ältere Menschen eine Herausforderung sein. Das Zürcher Jungunternehmen CARU hat sich zum Ziel gesetzt, dieser Hürde entgegenzuwirken. Mit einem digitalen Mitbewohner verbindet CARU pflegedürftige Personen mit ihren Mitmenschen und vereinfacht den Alltag der Pflege zugleich. Das intelligente Kommunikationssystem bringt soziale Nähe im Alltag und Hilfe im Notfall. Gerade in Zeiten der Coronakrise sind solche Lösungen gefragter denn je und bieten Hand zur gesellschaftlichen Entwicklung. CRK begleitet das AgeTech-Startup seit 2016 auf seinem Weg zum Erfolg.

Wann ist vor der Krise?

Krisen offenbaren Schwächen in bestehenden Strukturen. Agenturen können dank dem Blick von aussen Orientierung bieten, kurzfristig unterstützen und damit Zeit verschaffen, wie der Einsatz von Stefan Glantschnig in einem Regionalspital zeigt.

Generation Corona

Kein Bock auf Virus? Seit Wochen langweilen sich die Jüngsten unserer Gesellschaft in der Isolation, haben aber gemäss Studien kein Interesse, mehr über das Virus und die Krise zu erfahren. Trifft das zu? Kommt es nach Lockdown und Home-Office zum Babyboom? Und wie heissen diese Kinder dann?

History Repeating. Oder sind wir Hellseher?

In diesen Tagen fühlen wir uns ein wenig wie Hellseher und *innen – denn obwohl die Pandemie noch keinen Namen hatte, haben wir vorausgesehen, was kommen wird: Erkrankte und Tote, überforderte Regierungen und Gesundheitssysteme, Social Distancing, Veranstaltungsverbote, geschlossene Schulen, Home-Office, Video- und Web-Conferencing. Das aber nicht vor 10 Tagen, sondern vor 10 Jahren!
Das glauben Sie nicht? Dann sehen Sie sich diese Präsentation aus dem CRK-Archiv an.

Ein Schuss in den Bug

Ein Schuss vor den Bug kann lehrreich sein. Aber ein Schuss in den Bug? Krisen-Management beginnt vor der Krise. Wer seine Kommunikation in ausserordentlichen Zeiten nicht schnell genug an geänderte Rahmenbedingungen anpassen kann, steht vor besonderen Herausforderungen. Doch auch in solch speziellen Lagen gibt es Regeln, um schnell Ordnung ins Chaos zu bringen.

Die Sprache in Zeiten der Krise

Jede Krise hat ihre eigene Sprache. Behörden, Autoritäten und (vermeintliche) Experten kommunizieren mit unterschiedlichem Stil und Vokabular, um das Verhalten der Bevölkerung in der Krise bestmöglich zu lenken. Doch steckt ein Plan dahinter? CRK-Partner Oliver Wimmer beschreibt, welche Begriffe diese Krise prägen und vor welchen Aufgaben die Kommunikatoren stehen.

Wie riecht Agenturluft?

Wie ist es, in einer Agentur zu arbeiten? Einige warnten unsere Praktikantin, Céline Stampfli, vor einem möglichen «Kulturschock» beim Wechsel von einem Grosskonzern in eine Agentur. Bereits nach einem Monat bei CRK stellt sie fest: hier läuft tatsächlich einiges anders. Céline erzählt, welche 5 Unterschiede sie bisher erkannt hat.

Demokratie unter Druck

Demokratie ist kein Selbstläufer. Eine lebendige Demokratie lebt von mündigen und informierten Bürgerinnen und Bürgern. Ohne eine solide politische Bildung ist diese Grundlage nicht zu haben. Mit der Anny-Klawa-Morf-Stiftung ist eine Institution lanciert, die politische Bildung und Demokratieentwicklung fördern will.

Und täglich grüsst das Murmeltier...noch

CRK-Berater Stefan Glantschnig mag Murmeltiere. Was haben diese aber mit Heizen, der Swissbau und einer gigantischen, goldenen Diskokugel zu tun? Das Programm «erneuerbar heizen» hält für fast alles eine Antwort bereit.

Betrachtungen vom Ende der Beliebtheitsskala

Lobbying hat mitunter einen schlechten Ruf. Nur allzu schnell tun sich Bilder von raffgierigen Interessenvertreter*innen in Anzügen auf. Doch, entspricht diese Vorstellung der Realität? CRK-Partner Patrick Marty schildert, wie er Lobbying erlebt.

Es «wiehnächtlet»!

Vorweihnachtsstress und Winterdepression? Kennt unsere Multimedia Designerin nicht. Sarah Gabeles Herz schlägt für die dunklen Jahreszeiten und sie liebt die Weihnachtszeit über alles. So sehr, dass sie bereits im Sommer Weihnachtslieder hört und fleissig Weihnachtsbaumkugeln sammelt.

Mit der AEE SUISSE an der Swissbau

CRK-Junior-Beraterin Geraldine Neeser erzählt, wie sie die Swissbau aus der Perspektive einer Ausstellerin erlebt hat. Sie war für die AEE SUISSE im Einsatz, die sich zusammen mit den Verbänden Holzbau Schweiz und Lignum Holzwirtschaft Schweiz einen Stand teilte.

AEE SUISSE Kongress 2020

Wir führen seit vielen Jahren die Geschäftsstelle der AEE SUISSE und sind auch für die Organisation des AEE SUISSE Kongresses zuständig. Dieser findet am 26. März 2020 im Landhaus Solothurn statt. Diverse Themenfelder werden vor dem Hintergrund des Mottos «Beschleunigung! Mehr Schub für die Energiewende» beleuchtet.

Vorleben, was wir predigen

Die meiste Zeit des Tages verbringen wir an unserem Arbeitsplatz. Für CRK-Berater Stefan Glantschnig ist es deshalb umso wichtiger, seine Mitarbeiter*innen zu kennen und die internen Beziehungen zu pflegen. Persönliche Gespräche, gemeinsame Mittagessen und Kaffeepausen sowie gelegentlich ein Bier (oder mehr) nach Feierabend erachtet er nicht als nice-to-have, sondern als essenziell.

Mit Feuer und Flamme

Unsere Junior-Beraterin Geraldine Neeser tanzt seit sie ein kleines Mädchen ist. Ballett fasziniert sie. Es ist ihrer Meinung nach die perfekte Kombination aus Kunstform und Hochleistungssport. Ausdauer und Präzision sind wesentliche Voraussetzungen dafür. Zudem lernt man, Haltung zu bewahren und vor viele Leute zu treten - es ist eine Schule fürs Leben. Im Glanz der Scheinwerfer auf der Bühne stehend, die Gespanntheit des Publikums zu spüren, sind für sie Augenblicke des Glücks.

Dodis – die Geschichtsschreiber der Schweizer Diplomatie

Unser Berater Marco Schwarzenbach blickt zurück auf eine lange und lehrreiche Zivildienstkarriere bei der Forschungsstelle «Diplomatische Dokumente der Schweiz», dem unabhängigen Kompetenzzentrum für die Geschichte der schweizerischen Aussenpolitik und der internationalen Beziehungen der Schweiz.

#Wahlen19

Social Media ist definitiv auch in der Schweizer Politik angekommen. Während dem Wahlkampf waren auf Facebook & Co. permanent Posts von Kandidierenden und Parteien zu sehen. Wir durften einige Kandidaten*innen im Nationalratswahlkampf begleiten und unterstützen. Was haben wir dabei erfahren und gelernt? 

Chatten mit Andri Silberschmidt

Ob in der Politik oder in der Beratungsbranche, die junge Generation unterhält sich über Whatsapp. Daher haben sich Andri Silberschmidt und Lena Schüpbach zu einem spontanen digitalen Interview entschieden. Was sind Andri's nächste Schritte nach der Wahl und was sind seine Ziele für die nächsten vier Jahre?

CRK und gfs.bern gewinnen Mandat für «Kooperation Bern»

Die Gemeinden Bern, Kehrsatz, Frauenkappelen, Bolligen, Bremgarten und Ostermundigen führen zurzeit Abklärungen über eine Fusion und vertiefte Zusammenarbeit durch. Gemeinsam mit gfs.bern übernimmt CRK die Verantwortung für Kommunikation, Information und Partizipation im Projekt.

Nicht ohne mein Team

Seit über 20 Jahren unterbricht CRK das alltägliche Geschäftstreiben mit einem Teamanlass: die Schulreise. Dabei stand wie immer im Mittelpunkt das alltäglichen Geschäftstreiben zu unterbrechen und zusammen Spass zu haben. Ganz nach dem Motto: Work hard Play hard!

Agil zu sein, reicht nicht

Agility & artificial intelligence. Zwei Boombegriffe, die Berater wie eine Monstranz auf ihren Prozessionen durch die C-Level Etagen der Unternehmen vor sich hertragen. Reicht das für eine erfolgreiche digitale Transformation?

CRK kreiert für Pro Infirmis die Kampagne «Ungehindert Behindert»

Die neue Sensibilisierungskampagne von Pro Infirmis startete schweizweit am 14. Oktober 2019. Bekannte Schweizer Werbesujets werden neu interpretiert der Öffentlichkeit präsentiert.

Engagiert für Demokratie und Bildung

Es wird gewählt in der Schweiz! Die vielen Gesichter an den Kandelabern am Strassenrand legen dafür Zeugnis ab. 4596 Kandidierende stehen alleine für die 200 Sitze im Nationalrat zur Wahl, dazu kommen weitere hunderte für den Ständerat. Einzelne zeigen sich in den Printmedien mit Kopf und Wahlspruch, andere wagen den Gang aufs Plakat. Der Brennpunkt des Geschehens befindet sich aber heute schon in den Sozialen Medien: auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram.

Informationsgrafiken für Social Media

Die Informationsbeschaffung hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher waren Printmedien das Sprachrohr für sämtliche wichtige Informationen, heute findet das Weltgeschehen auf unserem Smartphone statt. Die Grenze zwischen journalistischen Inhalten und unterhaltenden Beiträgen verschmilzt. Wir liken, sharen und kommentieren. Die Social-Media-Community will aber auch qualitative Informationen konsumieren. Diese Verschiebung der Informationsbeschaffung erfordert entsprechende Massnahmen, um den Ansprüchen der User gerecht zu werden.

Überlegungen zur Energiewende

Stefan Batzli, Partner von CRK und Geschäftsführer AEE SUISSE, fragt «Soll die alte Energiewelt tatsächlich die Zukunft sein?» und gibt Antwort.

CRK digitalisiert die Schweiz mit

Gleich zwei grosse Projekte fanden diese Woche im Namen der Digitalisierung statt. Einerseits durften wir das Bundesamt für Kommunikation BAKOM bei der Organisation und Durchführung der zweiten Nationalen Konferenz Digitale Schweiz unterstützen. Andererseits fand am darauffolgenden Tag der schweizweite Digitaltag statt, bei dem CRK Aufgaben im Bereich PR, Social Media und Werbung übernahm. An beiden Anlässen traten hochkarätige Referenten auf, beispielsweise Bundespräsident Ueli Maurer oder Bundesrätin Simonetta Sommaruga.

CRK: neue Kunden, neuer Creative Director

Viel Neues bei CRK: Die Agentur konnte unter anderem mit dem Bundesamt für Energie BFE und Pro Infirmis neue Kunden und mit Christian Bircher einen neuen CD gewinnen.

So geht Inklusion!

CRK lanciert für Pro Infirmis beliebte Emojis neu auch mit Behinderung – so geht Inklusion!

LinkedIn – und die ewige Frage nach der Verantwortung

Wer ist im Unternehmen für LinkedIn zuständig? Ist es die Personalabteilung, da sie sich um die Stellenausschreibungen kümmert, das Marketing, weil dort die Social Media Verantwortlichen sitzen, oder das Kommunikationsteam, welches die Unternehmensgeschichten erzählt?

Keine Frage des Geschlechtes

Wie angekündigt übergibt CRK zum zweiten Mal das Wort der Jugend. Unsere 17-jährige Gastautorin Erja, die leidenschaftlich gerne schreibt und liest, reflektiert über eine aktuelle Thematik: Gleichberechtigung. Spätestens seit dem Frauenstreik 2019 ist das Thema wieder in aller Munde und beschäftigt auch uns. In unserem Arbeitsalltag wird Gleichberechtigung, darunter auch eine geschlechtergerechte Sprache, grossgeschrieben. Umso mehr freut es uns, dass unsere junge Newsletter-Redakteurin Erja ihre Meinung im aktuellen Artikel kundgetan hat. Erja (Gymnasiastin aus Bern) erklärt, was Gleichberechtigung für sie bedeutet, wie sie Ungerechtes wahrnimmt und wie sich beides auf ihren eigenen Schulalltag auswirkt. Denn, ja, auch Jugendliche haben eine Meinung zu diesem wichtigen Thema, die es sich zu lesen lohnt.

5 nützliche Webseiten, die du kennen solltest

Als ehemalige Praktikantin und nun PR-Assistentin bei CRK hat Lena Schüpbach meist keine Zeit zu verschwenden und ist auf die Hilfe von coolen Online-Helfern angewiesen. Daher ist sie immer wieder auf der Suche nach nützlichen Webseiten und Online-Tools. Da es schwierig ist, jede einzelne von ihnen zu kennen, stellt Lena in diesem Artikel einige dieser Websites vor, die besonders hilfreich sind.

Jugendliche zur Zukunft unseres Planeten

Es ist Zeit, dass die Stimme der Jugend angehört wird. Immerhin bestimmt die heutige Jugend unseren Alltag und die Zukunft massgebend mit und hat ihren Willen dazu in letzter Zeit imposant in Szene gesetzt. Dazu erzählt uns die junge Gymnasiastin Erja L. Längauer aus Bern, was für sie Nachhaltigkeit und das Thema Umwelt bedeuten. Die Generation Z, die ihre Interessen am Thema Umweltschutz auf den vielen landesweiten Klimastreiks auf polarisierende Weise bewies, erhält so von Erja eine konkrete Stimme. 

CRK und Aroma gewinnen Mandat für Programm «erneuerbar heizen»

Die Kommunikationsagentur CRK übernimmt die PR- und Kommunikationsarbeit für EnergieSchweiz im Rahmen des Programms «erneuerbar heizen», unterstützt durch Aroma. Das Programm hat zum Ziel, die einheimischen, erneuerbaren Wärmetechnologien zu fördern. Mit CRK und Aroma darf EnergieSchweiz auf erfahrene Partner zählen.

7 Alben für 7 Tage

«How to start your day in a positive way»… oder so ähnlich. Für Aron Gfrörer, Junior Berater bei CRK, braucht es dazu eigentlich nur eine Sache: Musik. Folglich hat er 7 Alben für 7 Tage zusammengestellt, die den Alltag bereichern.

Aroma und CRK gründen Liike

Bisher haben die Kreativagentur Aroma und die Kommunikationsagentur CRK getrennt Menschen bewegt. Mit dem Joint-Venture Liike schaffen sie künftig gemeinsam Begegnungen für Menschen und Unternehmen, die bewegen wollen.

Überlegungen anlässlich des Frauenstreiks

Marie-Joëlle Eschmann fragt «Hilfe, was tun mit all den Regelwerken zur gendergerechten Sprache?» und gibt Antwort.

Meet the Locals

Mit kurzen Filmen stellt Glacier Express seinen Gästen Persönlichkeiten vor, die entlang der Bahnstrecke leben und wirken. Vom Gemeindepräsidenten von St. Moritz bis hin zum Helikopterpilot in Zermatt.

Erziehung ist Privatsache. Gewalt an Kindern nicht.

Verschiedene Studien belegen, dass hierzulande Gewalt in der Erziehung immer noch weitverbreitet ist. Die Schweiz hat bislang jedoch auf die explizite Verankerung eines Verbots von Körperstrafen verzichtet. CRK befragte anlässlich des «No Hitting Day» – dem Tag der gewaltfreien Erziehung – Politikerinnen und Politiker zum Thema. In den Videos gehen sie auf die Frage ein, wieso die Schweiz in Sachen Kinderschutz  hinterherhinkt und was sie dagegen unternehmen.

Die Richtigen finden

Qualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure und sind rar und gesucht. Für das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK hat CRK eine attraktive Jobplattform realisiert, auf der Interessenten mit einem Klick die passende Stelle finden.

Tickle the brain

Luana ist unser Grafiktalent und Max unser Multimedia Producer. Als «Creative Force» berichten die beiden darüber, was man braucht, um kreativ zu sein.

Debatte als Essenz der Demokratie

Kaspar Loeb über die Kunst, eine feine Klinge zu führen.