CRK ist die Agentur für Kommunikation und PR mit Büros in Basel, Bern und Zürich. Wir entwickeln umfassende Strategien und frische Ideen, realisieren Kampagnen, gestalten Touchpoints, vermitteln Fakten und schaffen Erlebnisse – real, digital und live.

Warum Corona mehr ist als eine mexikanische Biermarke

Was parlamentarische Vorstösse, Volksinitiativen und Klimabewegte in Jahren nicht hinbekommen haben, das Corona-Virus schafft es in zwei Monaten. Alte Gewissheiten werden über den Haufen geworfen und digitale Technologien werden wie selbstverständlich angewendet. Die Welt nach Corona wird eine andere sein.

We are hiring

Befristetes Hochschulpraktikum Projekt Kreislaufwirtschaft der IG Detailhandel (80 - 100%) in Basel zu vergeben: Jetzt bewerben

 

Der Weg in eine erneuerbare Energiezukunft

Was haben eine mysteriöse Klangwelt, packende Kamerafahrten und virtuelle 3D-Objekte mit der erneuerbaren Energiezukunft zu tun? Wir durften für die Regio Energie Solothurn ein Video entwickeln, das ihr Hybridwerk zur Herstellung von erneuerbarem Gas behandelt. Entstanden ist kein konventionelles Erklärvideo, sondern eine packende, mit Spielereien gespickte Story rund um das internationale Forschungs- und Innovationsprogramm Store&Go, an dem die Regio Energie Solothurn mit ihrer Anlage beteiligt ist.

Zuversicht für die Zukunft – altern mit einem digitalen Mitbewohner

Digitale Kommunikation kann für ältere Menschen eine Herausforderung sein. Das Zürcher Jungunternehmen CARU hat sich zum Ziel gesetzt, dieser Hürde entgegenzuwirken. Mit einem digitalen Mitbewohner verbindet CARU pflegedürftige Personen mit ihren Mitmenschen und vereinfacht den Alltag der Pflege zugleich. Das intelligente Kommunikationssystem bringt soziale Nähe im Alltag und Hilfe im Notfall. Gerade in Zeiten der Coronakrise sind solche Lösungen gefragter denn je und bieten Hand zur gesellschaftlichen Entwicklung. CRK begleitet das AgeTech-Startup seit 2016 auf seinem Weg zum Erfolg.

Wann ist vor der Krise?

Krisen offenbaren Schwächen in bestehenden Strukturen. Agenturen können dank dem Blick von aussen Orientierung bieten, kurzfristig unterstützen und damit Zeit verschaffen, wie der Einsatz von Stefan Glantschnig in einem Regionalspital zeigt.